PPGA (plastic pin grid array)

Das PPGA-Packages (Plastic Pin Grid Array) ist eine Plastikvariante des PGA-Packages. Es wird wie dieses für 32- und 64-Bit-Mikroprozessoren mit Frequenzen von über 200 MHz verwendet. Das quadratische PPGA-Package wurde für Mikroprozessoren mit einer hohen Anschlusszahl entwickelt.

Anders als Ceramic Pin Grid Arrays (CPGA) oder Tape Carrier Packages (TCP) haben PPGAs einen größeren thermischen Widerstand, eine bessere Leistungsverteilung und verbesserte elektrische Eigenschaften. An der Oberfläche der PPGA-Packages befindet sich eine quadratische metallische Fläche über die die Wärme abgeleitet wird. Vor allem die thermischen Eigenschaften verbessern die Leistungsfähigkeit der Mikroprozessoren. Außerdem befindet sich der Mikroprozessor in dem PPGA-Package auf Seite, die dem Motherboard zugewandt ist.

Informationen zum Artikel
Deutsch: PPGA-Package
Englisch: plastic pin grid array - PPGA
Veröffentlicht: 27.08.2017
Wörter: 112
Tags: #Packages, Sockel
Links: Array, Frequenz, Hauptplatine, Megahertz, µP (Mikroprozessor)