MSD (minimum set of data)

Minimaldatensatz, Minimum Set of Data (MSD), heißt das Datentelegramm, das im Notrufsystem eCall bei einem Unfall oder Notfall von dem fahrzeugeigenen eCall-Gerät des In-Vehicle Systems (IVS) an die Notrufzentrale, Public Safety Answering Point (PSAP), übertragen wird. Das Datentelegramm ist 140 Byte lang und enthält Informationen über den Zeitpunkt des Notrufs, den Fahrzeugtyp und -standort, die Antriebsart, die Fahrtrichtung, die Art und Weise der Notrufauslösung und einige weitere Informationen. Festgelegt ist der Minimaldatensatz in der Norm EN 15722.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Minimaldatensatz
Englisch: minimum set of data - MSD
Veröffentlicht: 23.02.2017
Wörter: 79
Tags: #Mobilfunkdienste
Links: Byte, Daten, eCall (emergency call), EN (enterprise network), Information