Link-Segment

Link-Segmente sind reine Punkt-zu-Punkt-Verbindungen von zwei Repeatern oder einem Remote-Repeater, die nicht zum Anschluss von Benutzerstationen zur Verfügung stehen.

Link-Segmente dienen in der Regel der Verbindung zweier in einer Entfernung voneinander liegender LAN-Segmente. Bei Ethernet ist eine Entfernung von 1.000 m spezifiziert.

Typischerweise werden Lichtwellenleiter zur Realisierung von Link-Segmenten verwendet (FOIRL), sie können allerdings auch in Koaxialkabel realisiert werden. Sie bestehen aus zwei Glasfasern; für jede Senderichtung ist eine Faser vorgesehen. Die maximale Laufzeit auf einem 802.3-Link-Segment (1.000 m) darf höchstens 2.570 ns betragen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Link-Segment
Englisch: link segment
Veröffentlicht: 18.04.2009
Wörter: 85
Tags: #Internetworking-Strukturen
Links: Anschluss, Ethernet, IEEE 802, KxK (Koaxialkabel), LAN-Segment