JESD204-Schnittstelle

Mit der JESD204-Schnittstelle hat das Joint Electron Device Engineering Council (JEDEC) eine serielle Schnittstelle für Datenwandler standardisiert.

Über die JESD-204 kann eine schnelle serielle Verbindung zwischen A/D-Wandlern und Logiken realisiert werden. Es ist eine Zweidraht-Schnittstelle, die Coderaten zwischen 312,5 Mbit/s und 3,125 Gbit/s unterstützt.

Der Datenstrom wird in 8B/10B-Codierung übertragen, das hat den Vorteil, dass kein zusätzliches Taktsignal übertragen werden muss, da das Taktsignal für den Decoder aus dem Datenstrom gewonnen wird, und dass die Gleichspannungsanteile in der Signalübertragung unterdrückt werden. Ein solcher 8B/10B-codierter Datenstrom verursacht keine Verschiebung des Nullpegels und kann auch über frequenzabhängige Baugruppen übertragen werden.

Die wesentlichen Vorteile liegen in der Zweidraht-Technik mit der das Board-Layout vereinfacht und reduziert die Entwicklungskosten.

Informationen zum Artikel
Deutsch: JESD204-Schnittstelle
Englisch: JESD204
Veröffentlicht: 10.10.2013
Wörter: 129
Tags: Digitalschaltungen
Links: 8B10B-Codierung, AD-Wandler (A/D), Coderate, Datenstrom, Decoder
Übersetzung: