HCL (human centric lighting)

Human Centric Lighting (HCL) ist eine Beleuchtungstechnik die auf das menschliche Wohlbefinden fokussiert ist. Licht und die Beleuchtung haben emotionale und biologische Einflüsse auf den Menschen, dessen Leistungsfähigkeit und Gesundheit. Davon zeugt nicht zuletzt der in Leuchtdioden bereits umgesetzte Farbwiedergabeindex, der bei hohen Index-Werten eine Wohlfühlatmosphäre sicherstellt.

Das Human Centric Lighting steht für eine dynamische Beleuchtung, die sich nach dem Tagesverlauf und der Jahreszeit ausrichtet. Sie kann gleichermaßen für Wohnräume, Arbeitsplätze, Operationssäle, Krankenzimmer, Besprechungs- und Kongressräume eingesetzt werden. Durch Veränderung der Lichteinflüsse, der Lichtstrahlung und Farbtemperatur wird der Biorhythmus von den in den Räumen lebenden und arbeitenden Personen, so beeinflusst, dass ihre Leistungsfähigkeit und ihre Regenerationsphasen optimiert werden und sie sich wohl fühlen.

Die technische Realisierung von HCL-Beleuchtung nutzt LED-Leuchten, die in ihrer Hellgkeit und im Farbton variiert werden können. Entsprechende LED-Produkte sind für Innenraumbeleuchtungen konzipiert und in ihrem Weißton, der sich im Farbwiedergabeindex ausdrückt, stufenlos zwischen Warmweiß, Neutralweiß und Kaltweiß abstimmbar.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: human centric lighting - HCL
Veröffentlicht: 14.12.2018
Wörter: 170
Tags: Licht
Links: Beleuchtung, CRI (color rendering index), Farbtemperatur, Farbton, LED-Leuchte