EARN (European academic and research network)

Das Forschungsnetz EARN wurde Anfang der achtziger Jahre ins Leben gerufen und war das europäische Gegenstück zum BITNET. EARN ist ein Computernetz für Universitäten und Forschungeinrichtungen und arbeitet wie Bitnet, dessen europäisches Äquivalent Earn war, mit dem IBM-Kommunikationsprotokoll NJE ( Network Job Entry). Dieses Protokoll wird zunehmend von OSI-Kommunikationsprotokollen abgelöst. Über beide Netze waren 1988 global ca. sechs- bis zehntausend Systeme vernetzt, von denen sich 600 Knoten in Europa (davon wiederum ein Drittel in Deutschland) befanden.

EARN verbindet die Rechner mit Standleitungen (teilweise 64-kbit/s-Leitungen). Eine vergleichbare Einrichtung in Deutschland ist das DFN.

Im Oktober 1994 haben sich EARN und RARE zu einer neuen Organisation zusammengeschlossen: der TERENA, Trans-European Research and Education Networking Association.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: European academic and research network - EARN
Veröffentlicht: 24.02.2005
Wörter: 117
Tags: #Wissenschaftsnetze
Links: BITNET (because it's time network), DFN (Deutsches Forschungsnetz), Knoten, Netzwerk, NJE (network job entry)