DCS (digital cellular system)

Digital Cellular System (DCS) ist der Oberbegriff für digitale Zellularnetze. Mit der Bezeichnung Digital Cellular System ist häufig das DCS-1800-Netz gemeint. Allgemein sind es Mobilfunknetze, die mit größeren oder kleineren wabenförmigen Funkzellen einen bestimmten geografischen Bereich abdecken. Mobilfunkteilnehmer in DCS-Netzen können sich zwischen den Funkzellen bewegen und haben durch das Handover einen unterbrechungsfreien Empfang.

Es gibt diverse digitale Zellularnetze. Die bekanntesten Mobilfunknetze sind das GSM-Netz und UMTS, die mit ortsfesten Basisstationen und Funkzellen arbeiten. Andere Konzepte nutzen GEO-Satelliten zur Ausleuchtung der Funkzellen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: digital cellular system - DCS
Veröffentlicht: 07.12.2011
Wörter: 87
Tags: #GSM-Netze
Links: Basisstation, DCS 1800 (digital cellular system 1800 MHz), Digital, Funkzelle, GEO (geostationary earth orbiter)