Autorun

Autorun ist eine Funktion von Windows, die beim Einlegen von optischen Datenträgern - Compact Discs, DVDs, Blu-Ray-Discs - oder beim Einstecken von USB-Sticks oder externen Speichereinheiten aktiviert wird.

In der Autorun-Funktion durchsucht das Betriebssystem die Stammverzeichnisse der Medien nach der Datei Autorun.inf, die Informationen über den Namen des Datenträgers, die auszuführenden Funktionen und das Programm enthält. Das Betriebssystem greift automatisch auf die Autorun.inf-Datei zu, öffnet diese und startet das Programm, beispielsweise ein Installationsprogramm. Gleichzeitig wird in einem Fenster die auszuführende Funktion eingeblendet.

Auszuführende Autorun-Funktion einer Autorun.inf-Datei

Auszuführende Autorun-Funktion einer Autorun.inf-Datei

Ist auf den eingelegten Medien keine Autorun.inf-Datei, dann aktiviert Windows den Autoplay-Mode und fordert den Benutzer zu entsprechenden Aktionen wie das Öffnen von Dateien, die Wiedergabe von Videos oder anderen Aktionen auf.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Autorun
Englisch: autorun
Veröffentlicht: 04.01.2017
Wörter: 131
Tags: #Betriebssysteme
Links: BS (Betriebssystem), Blu-Ray-Disc, CD (compact disc), Datei, Datenträger