Auto-ID (automatic identification system)

Identifikationssysteme werden gleichermaßen in der Warenwirtschaft und im Geldverkehr eingesetzt, in Dienstleistungen, der Beschaffung, Produktion und Distribution. Es gibt kaum einen Bereich der nicht die Vorteile von manuellen oder automatischen Identifikationssystemen (Auto-ID) nutzt. Solche Systeme erleichtern die Registrierung, Beschaffung und Lagerhaltung und erfassen wichtige Daten für das Management.

Die Rede ist von Markierungen mit denen Produkte, Güter und Waren, Tiere und Menschen identifiziert werden können. Die bekanntesten Vertreter der Identifizierungstools sind Strichcodes und 2D-Codes. Aber auch RFID-Tags und Systeme für die optische Zeichenerkennung, Smartcards, Speicherkarten und biometrische Verfahren wie der Fingerabdruck oder die Spracherkennung sind in diesem Kontext zu nennen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Automatisches Identifikationssystem
Englisch: automatic identification system - Auto-ID
Veröffentlicht: 15.01.2007
Wörter: 104
Tags: #Warenwirtschaft
Links: 2D-Code, Biometrie, Daten, Einbuchen, Fingerabdruckerkennung