ADSL-Rahmen

Für Asymmetric Digital Subscriber Line (ADSL) wurden mehrere Rahmenstrukturen definiert. Generell besteht ein ADSL-Rahmen aus einem ADSL-Superframe, in dem die Rahmen-Feinstruktur der einzelnen DMT-Symbole dargestellt ist. Der Superframe besteht aus insgesamt 68 Übertragungsrahmen für die Nutz- und Steuerinformationen und einem Synchronisationsrahmen.

Die Nutzdatenrahmen basieren auf einer Frequenz von 4 kHz (250 µs). Die einzelnen Nutzdatenrahmen bestehen aus sieben logischen Kanälen, von denen vier bis sieben für die Nutzdatenübertragung in Downstream- und maximal drei für die Übertragung in Upstream-Richtung genutzt werden können. Daneben enthalten die Datenrahmen Steuerbytes und Felder für die Vorwärtsfehlerkorrektur (FEC).

Informationen zum Artikel
Deutsch: ADSL-Rahmen
Englisch: ADSL frame
Veröffentlicht: 03.07.2011
Wörter: 98
Tags: #DSL-Techniken
Links: ADSL (asymmetric digital subscriber line), Frame, Frequenz, Kanal, Kilohertz