GOSIP (government OSI profile)

Government OSI Profile (GOSIP) sind Vorschriften für die US-Behörden. GOSIP definiert aus der Vielzahl der zur Verfügung stehenden OSI-basierenden Standards einen Subset, um eine möglichst hohe Interoperabilität der Anwendungen im Behördenbereich zu erreichen.

So definiert die erste Version von GOSIP aus dem Jahr 1988 die verschiedenen Schichten wie folgt: In der Sicherungsschicht ist Ethernet unter 802.3 definiert, ebenso Token Ring unter 802.5 und das beim Manufacturing Automation Protocol (MAP) verwendete Breitbandsystem nach 802.4. Für die Vermittlungsschicht wird nur das Connectionless Network Protocol (CLNP) zugelassen und für die Transportschicht das OSI-Transportprotokoll der Tranportklasse 4. Für die Schichten 5 bis 7 sieht GOSIP Message Handling System (MHS) und File Transfer, Access, and Management (FTAM) vor.

Inhalt teilen

Partner