DOD (direct outward dialing)

Beim Direct Outward Dialing (DOD) handelt es sich um einen Teledienst einer Betreibergesellschaft mit der Teilnehmer von ihren Nebenstellenanlagen aus direkt nach außen wählen können. Mit Direct Outward Dialing können Mitarbeiter oder angeschlossene Computer direkt den gewünschten externen Teilnehmer anwählen, ohne dass die Verbindung über eine Mitarbeiterin der Telefonzentrale hergestellt wird.

Direct Outward Dialing wird häufig in Kombination mit Direct Inward Dialing (DID) kombiniert. Es erspart Vermittlungsaufwand und -kosten und bietet den entsprechenden Mitarbeitern die Möglichkeit schnell mit dem gewünschten Kommunikationspartner verbunden zu sein. DOD-Systeme können gleichermaßen für Telefon-, Telefax- und Internet-Dienste genutzt werden.

Inhalt teilen

Partner