Serialisierung

Der Begriff der Serialisierung wird im Zusammenhang mit objektorientierten Anwendungen und der persistenten Speicherung der Daten verwendet, die mit einem Objekt assoziiert werden. Normalerweise ist ein nicht serialisiertes Objekt nicht persistent. Sobald die Software, die das Objekt verwendet, abbricht, endet auch die Existenz dieses Objekts.


Persistenz bedeutet speziell bezogen auf ein zu serialisierendes Objekt dessen Fähigkeiten, außerhalb des Programms, das es erzeugte, zu existieren und zu funktionieren. Objekte können in serialisierter Form gespeichert und wieder ausgelesen werden. Anwendung findet die Serialisierung bei der Übertragung von Zuständen von einem Rechner zu einem anderen oder generell in verteilten Software-Systemen.

Das serialisierte und gespeicherte Objekt dient weiterhin einem Zweck, da es Informationen enthält, die das Objekt, sobald sie in ein Programm geladen werden, wieder existieren lassen. Dies wird auch als Deserialisierung bezeichnet. Der Mechanismus der Serialisierung von Daten oder ganzen Objekt-Strukturen generiert einen Datenbestand, auf dem grundsätzlich nur ein Nutzer arbeiten kann. Die Serialisierung unterstützt nicht die gleichzeitige Nutzung von Daten- oder Objekt-Strukturen.

Man spricht auch von Objekt-Serialisation und meint damit beispielsweise in Java, die Möglichkeit, die Informationen des zu speichernden Objekts mit einem Stream zu lesen oder zu schreiben. Dabei ist ein Stream ein Objekt, das Daten von einer Quelle zu einem anderen Ort transportiert. Mit Streams steht hierzu eine separate Klasse zur Verfügung. Über die spezielle Schnittstelle Serializeable kann ein Objekt angeben, dass man es mit Streams benutzen kann. Dazu sind dann keine speziellen Methoden erforderlich, die Anzeige der Schnittstelle reicht aus, dass Objekte dieser Klasse in serieller Form gespeichert und ausgelesen werden können. Alle Objekte auf die ein zu speicherndes Objekt Referenzen hat, werden bei dessen Serialisierung ebenfalls gespeichert. So ist die Erzeugung eines Objekt-Streams möglich, der sich gleichzeitig um zahlreiche weitere Objekte kümmert.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Serialisierung
Englisch: serialization
Veröffentlicht: 08.02.2010
Wörter: 295
Tags: #Entwicklung, Codierung
Links: Daten, Information, Java, Klasse, Methode