Firmware

Firmware ist eine Software, die dauerhaft in einem Festwertspeicher, einem Read Only Memory (ROM), Programmable Read Only Memory (PROM) oder Erasable PROM (EPROM) eines Computers gespeichert ist. Sie kann auch in einem Flash-Speicher abgelegt sein.


Die Firmware, die während des Herstellungsprozesses hinzugefügt wird, ist die Software, die die Benutzerprogramme am Laufen hält. Es geht dabei um Programme, die häufig als Routine ausgeführt werden und die der Kontrolle des Computers dienen. Eine der bekanntesten Routinen ist die für das einfache Eingabe/Ausgabe-System des Personal Computers, das Basic Input/Output System (BIOS).

Hierarchie von Programmiersprachen

Hierarchie von Programmiersprachen

Firmware existiert in allen Geräten mit Prozessoren; in Desktops ebenso wie in Smartphones oder IoT-Geräten. Firmware ist in aller Regel dauerhaft gespeichert und mus selten oder nie geändert oder aktualisiert werden. Bei einigen Geräten und Sensoren muss die Firmware regelmäßig upgedatet werden, damit sie weiterhin mit den Updates von Smartphone-Betriebssystemen kompatibel bleibt. Ein solches Update kann automatisch erfolgen oder durch Download der Firmware von der Website des Herstellers. Flash-Speichern und , bedingt durch die elektrisch löschbaren ROMs lässt sie sich ändern.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Firmware
Englisch: firmware
Veröffentlicht: 05.04.2017
Wörter: 186
Tags: #Betriebssysteme #Software
Links: BIOS (basic input/output system), Computer, Desktop, Download, EPROM (erasable PROM)