FR (flame retardant)

Mit flammwidrig, Flame Retardant (FR), wird das Brandverhalten von Materialien charakterisiert. Flammwidrige Materielien verhindern die Ausbreitung von Feuer oder sind hinreichend widerstandsfähig gegen Feuer. Entsprechende Materialien, die kein Asbest und keine Halogene wie Fluor, Chlor oder Brom enthalten dürfen, kommen in Kabeln, Leiterplatten und anderen elektronischen Komponenten und Systemen zum Einsatz.


Die Widerstandfähigkeit der Basismaterialien in Bezug auf deren Flammwidrigkeit wird in FR-Klassen festgelegt. Für Leiterplatten gibt es vier FR-Klassen, die sich in der Widerstandsfähigkeit gegen Feuer unterscheiden. So hat die FR-Klasse 2 als Reaktionsharz Phenol und als Verstärkungsmaterial Hartpapier. FR-3 basiert auf Epoxidharz, FR-4 und FR-5 haben als Verstärkungsmaterial einen Glasgewebe-Verbundstoff, wobei FR-5 für höhere Temperaturen ausgelgt ist.

Nach 
   NEMA definierte Basismaterialien für Leiterplatten

Nach NEMA definierte Basismaterialien für Leiterplatten

Im Gegensatz zu Leiterplatten geht es bei Kabeln, vor allem bei LwL-Innenkabeln, um Flame Retardant non Corrosive (FRNC), mit denen das Brandverhalten spezifiziert, die Brandlast und die Rauchgasentwicklung reduziert werden. Die Flammwidrigkeit von Kabeln ist in IEC 60332-1 festgelegt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Flammwidrig
Englisch: flame retardant - FR
Veröffentlicht: 23.06.2018
Wörter: 163
Tags: #Kabeleigenschaften
Links: Basismaterial, Brandlast, Brandverhalten, FRNC (flame retardant non corrosive), IEC (international electrotechnical commission)