UMB (upper memory block)

Der Upper Memory Block (UMB) ist Teil der Upper Memory Area (UMA) und wird von der Speicherverwaltung speicherplatzsparend verwaltet. In diesem oberen Speicherblock des Arbeitsspeichers, dessen Größe abhängig ist von der Speicherbelegung des UMA, können schnell aufrufbare TSR-Programme (Terminate and Stay Resident) gespeichert werden, wodurch mehr Speicherplatz im Base Memory für die Speicherung von Anwendungen frei gehalten werden. Normalerweise benötigt der UMB-Speicher nur 64 kB, aber es gibt einige Expanded Memory Boards, die den UMB-Speicherplatz auf 128 KB ausdehnen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: upper memory block - UMB
Veröffentlicht: 14.03.2008
Wörter: 82
Tags: #Hauptspeicher
Links: ASP (Arbeitsspeicher), BASE (base memory), Kilobyte, Speicher, TSR (terminate and stay resident)