Systemmanagement

Systemmanagement ist die Steuerung aller unternehmerischen Prozesse und geschäftlichen Transaktionen zwischen Lieferanten, Kunden und Mitarbeitern.

Das Systemmanagement zielt bei den geschäftlichen Transaktionen auf die E-Services, aber ebenso auf individuelle Kundenbedürfnisse, wie beim Customer Relationship Management (CRM), auf die Steuerung von betrieblichen Geschäftsprozessen, wie beim Enterprise Resource Management (ERP) oder bei der organisatorischen und informationstechnischen Steuerung der Logistik, wie beim Supply Chain Management (SCM).

Die Hierarchie des Systemmanagements berücksichtigt die Anwendungen, die Middleware, die Betriebssysteme sowie die Netzwerke, Server und deren Komponenten. Ein entscheidender Aspekt ist die Integrität und ständige Verfügbarkeit der Geschäftsinformationen. Die IT-Ressourcen, die einen Geschäftsprozess stützen, sollten in einem Geschäftssystem zusammengefasst sein und zentral gemanagt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Systemmanagement
Englisch: system management
Veröffentlicht: 02.08.2004
Wörter: 120
Tags: #Management
Links: Aspekt, BS (Betriebssystem), CRM (customer relationship management), ERM (enterprise resource management), E-Service