SSS (synchronized sample scrambler)

Synchronized Sample Scrambler (SSS) ist ein Verschlüsselungsverfahren, das zur Verschlüsselung von Informationseinheiten in der Übertragungsanpassungs-Teilschicht (TC) des ATM-Schichtenmodells zur Anwendung kommt. Mit diesem Verfahren werden die Nutzdaten von ATM-Zellen für alle Übertragungsverfahren, mit Ausnahme der "direkten" Zellenübertragung ( Cell Based Physical Layer), verschlüsselt. Das SSS-Verfahren arbeitet mit einem Generatorpolynom von X exp43+1.

Informationen zum Artikel
Deutsch: SSS-Codierung
Englisch: synchronized sample scrambler - SSS
Veröffentlicht: 02.03.2008
Wörter: 56
Tags: #ATM-Protokolle
Links: ATM-Schichtenmodell, ATM-Zelle, Ausnahme, Bitübertragungsschicht, Pl (payload)