SFU (single family unit)

Eine Single Family Unit (SFU) ist eine Optical Network Termination (ONT) für GPONs. Wie aus der Bezeichnung hervorgeht, handelt es sich um eine relativ einfache Einheit, die in Fiber to the Home (FTTH) eingesetzt und von einer Familie für IP-Services genutzt wird. Sie bildet den Abschluss des Optical Distribution Network (ODN).


SFU-Einheiten haben mehrere Ports für Telefonie, USB-Schnittstellen, CATV, WLAN und mehrere Ports für verschiedene Ethernet-Varianten wie Fast-Ethernet oder Gigabit-Ethernet. SFU-Einheiten sind kompakt und klein und können an der Wand befestigt oder auf eine Ablage gestellt werden. Eingesetzt werden sie in Einfamilienhäusern. Das Pendant für Mehrfamileinhäuser ist die Multi Dwelling Unit (MDU).

Single Family Unit (SFU), Foto: fiberbit.com.tw

Single Family Unit (SFU), Foto: fiberbit.com.tw

Funktional entspricht eine SFU-Einheit einer Brücke. Sie hat keine Routingfunktionen. Es gibt allerdings auch Ausführungen, die Routing- und Gateway-Funktionen implementiert haben und die Funktionen einer Home Gateway Unit (HGU) übernehmen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: single family unit - SFU
Veröffentlicht: 07.12.2017
Wörter: 151
Tags: #Optische Anschlusstechnik
Links: Brücke, Fast-Ethernet, FTTH (fiber to the home), Gigabit-Ethernet, GPON (gigabit PON)