Richtfaktor

Der Richtfaktor ist ein Kennwert von Antennen, der aus dem Verhältnis der Strahlung einer anisotropen Richtantenne zu der isotropen Strahlung eines Rundstrahlers bestimmt wird. Richtantennen haben ausgeprägte Abstrahlcharakteristiken mit einer Hauptabstrahlrichtung. Rundstrahler strahlen hingegen in alle Richtungen mit gleicher Strahlungsdichte. Aus dem Verhältnis der Strahlungsdichte einer Richt- oder Parabolantenne in ihrer Hauptkeule und der omnidirektionalen Strahlungsintensität eines Kugelstrahlers ergibt sich der Richtfaktor.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Richtfaktor
Englisch: directivity
Veröffentlicht: 22.01.2013
Wörter: 66
Tags: #Antennen
Links: Abstrahlcharakteristik, Antenne, Kugelstrahler, Omnidirektional, Parabolantenne