PL/1 (programming language/1)

Die Programmiersprache PL/1 wurde Mitte der sechziger Jahre in Amerika entwickelt mit der Maßgabe, sowohl wissenschaftlich-technische wie kommerzielle Datenverarbeitung in einer gemeinsamen Sprache zu ermöglichen. Die hardwarenahe Programmiersprache war für numerische Daten und Geschäfsdaten ausgelegt. Durch die hohen Anforderungen an die Flexibilität war PL/1 relativ komplex und strukturell sehr ineffizient. Trotzdem sind PL/1 und Pascal universeller anwendbar als Fortran und Cobol, die sich letztendlich in der Verbreitung durchsetzten.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Programmiersprache PL/1
Englisch: programming language/1 - PL/1
Veröffentlicht: 22.12.2011
Wörter: 71
Tags: #Sonstige Programmiersprachen
Links: COBOL (common business oriented language), Daten, DV (Datenverarbeitung), FORTRAN (formula translator), Pascal