Mini-MT-Stecker

Der Mini-MT-Stecker wurde im März 1997 den IEEE-Gremien im Rahmen der Diskussion um neue LwL-Stecker für Gigabit-Ethernet vorgestellt. Es handelt sich bei dem Mini-MT um einen Duplex-Stecker, der ebenso wie der Galaxy-Stecker eine Alternative zum Duplex-SC-Stecker darstellt.

Der Mini-MT-Stecker kann für Monomodefasern und Multimodefasern eingesetzt werden, er hat zwei rechteckige Ferrulen und ist in der Größe vergleichbar mit dem RJ45-Stecker. Dank dieser Kompaktheit ist es möglich, 19"-Frontplatten mit bis zu 24 Ports über die Breite zu bestücken.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Mini-MT-Stecker
Englisch: mini MT connector
Veröffentlicht: 11.08.2003
Wörter: 83
Tags: #Lichtwellenleiter-Stecker
Links: Ferrule, Galaxy-Stecker, Gigabit-Ethernet, LwL-Stecker, Monomodefaser