MR (mixed reality)

Zwischen der Realität und der Virtualität gibt es noch die erweiterte Realität, Augmented Reality (AR), und die erweiterte Virtualität, Augmented Virtuality (AV). Diese beiden Zwischenformen sind Mixed Realities (MR), gemischte Realitäten.

In der Mixed Reality werden die reale Welt oder die virtuelle Welt miteinander kombiniert. Ein Beispiel hierfür ist die Telepräsenz, bei der reale Personen in virtuellen Umgebungen erscheinen. Bei der Augmented Reality sind es virtuelle Informationen, Animationen oder Grafiken, die in realen Szenen eingeblendet werden, bei der Augmented Virtuality sind es reale Einblendungen, die mit virtuellen Szenen kombiniert werden.

Mixed Reality zwischen Realität 
   und Virtualität

Mixed Reality zwischen Realität und Virtualität

Bei der erweiterten Realität haben die Zusatzinformationen einen unmittelbaren Bezug zu der realen Welt, so beispielsweise die Einblendungen mittels Head-up-Displays, und bei der erweiterten Virtualität wird diese durch reale Objekte und Personen bereichert, die mit der virtuellen Welt interagieren.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: mixed reality - MR
Veröffentlicht: 26.09.2012
Wörter: 146
Tags: #IT-Technik in der Technik
Links: Animation, AR (augmented reality), AV (augmented virtuality), Grafik, Head-up-Display