MEC (mobile edge computing)

Mobile Edge Computing (MEC) ist eine Technik, die in Mobilfunknetzen der 5. Generation (5G) angewendet wird.

Mit Mobile Edge Computing können Latenzzeiten deutlich reduziert und die Zuverlässigkeit verbessert werden. Bei dieser Technik werden Anwendungen von den zentralen Rechenzentren an den Netzwerkrand verlagert und auf der Edge-Seite des Cloud Radio Access Network (C-RAN) bereitgestellt. Sie sind dadurch näher beim Endnutzer. Die Latenzzeiten werden dadurch reduziert, weil das Hosting auf der Edge-Seite stattfindet und die Signale nicht den längeren Datenpfad über das Kernnetz durchlaufen müssen. Außerdem sind auf diesem Datenpfad weniger Knotenrechner.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: mobile edge computing - MEC
Veröffentlicht: 23.01.2021
Wörter: 95
Tags: 4G, 5G, Long Term Evolution
Links: 5. Generation, Cloud-RAN, Edge-Computing, Hosting, Kernnetz