Lichtqualität

Ergonomic Lighting Indicator (ELI) ist eine Bewertung der Lichtqualität, der in der europäischen Norm EN 12464 beschrieben ist. Die Lichtqualität ist ein wichtiger Faktor, der für die Sehleistung steht und damit die Beleuchtung in Büroräumen, Produktionshallen, Stadien, Kongresszentren, Operationssäle, Straßen, Parkplätzen, Schaufenstern und in vielen anderen Bereichen eine entscheidende Rolle spielt, die unmittelbar mit der Tätigkeit von Personen zusammenhängt.

Die Lichtqualität bestimmt die Farbwiedergabe ebenso wie Überstrahlungen und Schatteneffekte, zu geringe oder zu hohe Kontraste und zu starke oder geringe Farbsättigungen. Sie geht unmittelbar auf das physiologische Empfinden des Betrachters ein.

Eine hohe Lichtqualität ist dann sichergestellt, wenn die Helligkeitsverteilung der Beleuchtung gleichmäßig und ausgewogen ist und die Lichtquellen keine unterschiedlichen Farbtemperaturen ausweisen, wenn Tageslicht und Kunstlicht die gleiche Farbtemperatur haben und sich dadurch ergänzen und das Kunstlicht nicht flimmert.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Lichtqualität
Englisch: ergonimc lighting indicator - ELI
Veröffentlicht: 12.05.2016
Wörter: 143
Tags: Licht
Links: Beleuchtung, EN (European Normative), EN (enterprise network), Farbsättigung, Farbtemperatur