IFMP (ipsilon flow management protocol)

Das IFMP-Protokoll (Ipsilon Flow Management Protocol) ist ein proprietäres Protokoll für den Austausch von Managementdaten zwischen ATM-Switches und unterstützt die Dienstgüte (QoS) zwischen Benutzern und dem ATM-Switch. Die Datenübertragung erfolgt mit dem IP-Protokoll. Das Ipsilon Flow Management Protocol ist in RFC 1953 aus dem Jahr 1996 beschrieben.

Informationen zum Artikel
Deutsch: IFMP-Protokoll
Englisch: ipsilon flow management protocol - IFMP
Veröffentlicht: 26.09.2011
Wörter: 50
Tags: #Transportprotokolle #ATM-Protokolle
Links: DÜ (Datenübertragung), IP (Internet protocol), Protokoll, QoS (quality of service), RFC (response for a class)