ICAP (Internet content adaption protocol)

Das Internet Content Adaption Protocol (ICAP) wurde vom ICAP-Forum entwickelt und der Internet Engineering Task Force (IETF) zur Standardisierung vorgeschlagen. Das Protokoll ist Teil einer Architektur, die die Verteilung und das Zwischenspeichern von Web-Inhalten in Content Delivery Networks (CDN) verbessert. Es handelt sich um ein offenes Protokoll, mit dem die Kommunikation zwischen den Edge Devices wie Web-Caches oder Content-Delivery-Servern und den Applikations-Servern hergestellt wird.

Die ICAP-Client-Software leitet HTTP-Nachrichten an einen Server weiter. Dort werden sie so angepasst, dass sie für das jeweilige Device das entsprechende Format haben. Alle Transaktionen basieren dabei auf HTTP.

Informationen zum Artikel
Deutsch: ICAP-Protokoll
Englisch: Internet content adaption protocol - ICAP
Veröffentlicht: 28.02.2008
Wörter: 91
Tags: #IP-Protokolle #Anwendungsprotokolle
Links: Anpassung, Architektur, CDN (content delivery network), content, edge device