harmonic vector excitation (HVXC)

Harmonic Vector Excitation (HVXC) ist ein sprachoptimiertes parametrisches Verfahren der Sprachkompression, das mit 8 kHz arbeitet und Datenraten von 2 kbit/s bis 6 kbit/s erzeugt.

Bei dieser äußerst effizienten Sprachkompression wird das Restsignal aus der Linear Predictive Coding (LPC) transformiert und anschließend parametrisiert. In MPEG-4 V.2 werden die Fähigkeiten von HVXC durch eine variable Bitrate (VBR) erweitert. Das HVXC-Verfahren wird u.a. im Digital-Rundfunk eingesetzt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: harmonic vector excitation - HVXC
Veröffentlicht: 11.10.2013
Wörter: 66
Tags: Tk-Sprachdienste Sprachkompression
Links: Datenrate, Digitalradio, Kilobit pro Sekunde (kbit/s), Kilohertz, LPC-Codierung