Frequenzverschiebung

Unter einer Frequenzverschiebung versteht man die Umschaltung von einer Frequenz auf eine andere oder auch die Verschiebung von einer Frequenz hin zu einer anderen.

Jede Frequenzänderung eines Empfängers oder Oszillators wird als Frequency Shift bezeichnet, wobei die Bezeichnung Frequenzverschiebung keine Aussage über die Geschwindigkeit trifft, mit der die Frequenzverschiebung stattfindet. Frequency Shift wird häufig im Zusammenhang mit den verschiedenen Verfahren der Frequenzumtastung genannt, das Modulationsverfahren bei denen sich die Frequenz sprunghaft von einer Frequenz zur anderen ändert.

Das Verfahren der Frequenzverschiebung wurde bereits im Faksimile angewandt. Dabei entsprach die eine Frequenz einem schwarzen Bildpunkt, die andere einem hellen. Frequenzverschiebungen treten auch in der Radartechnik durch den Dopplereffekt auf. Ebenso wenn sich ein Sender schnell in seiner Position ändert. Das kann dann der Fall sein, wenn man mit einem Smartphone in einem schnell fahrenden Kraftfahrzeug oder Zug telefoniert.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Frequenzverschiebung
Englisch: frequency shift
Veröffentlicht: 18.10.2020
Wörter: 143
Tags: Modulation
Links: Dopplereffekt, Empfänger, Frequenz, Frequenzumtastung, Modulationsverfahren