Electrowetting-Display

Emittierende Displays wie das TFT-Display, LED-Display oder OLED-Display haben den Nachteil, dass die Darstellung bei hellem Tageslicht oder ungünstiger Sonneneinstrahlung schlecht oder gar nicht zu erkennen ist. Dies ist bei reflektiv arbeitenden Displays nicht der Fall. Sie können bei hellstem Sonnenlicht benutzt werden. Bei diesen Displays wird das Sonnenlicht von den Pixeln reflektiert.


Zu den reflektiv arbeitenden Displays gehören die Electronic Paper Displays (EPD), die auch als E-Paper oder E-Ink bekannt sind. Als Farbdisplay, das auf Reflexionsbasis arbeitet, sind das Mirasol-Display, MIP-Display und das Electrowetting-Display zu nennen. Diese Displays haben allerdings gewisse Einschränkungen in Bezug auf die Farbwiedergabe.

Aufbau 
   einer ELV-Kleinstzelle als optischer Schalter

Aufbau einer ELV-Kleinstzelle als optischer Schalter

Electrowetting nutzt ein microfluidisches Phänomen mit dem Flüssigkeitstropfen bei Anlegen einer Spannung in ihrer Form verändert oder verschoben werden können. Letzteres wird beim Electrowetting-Display gemacht. Bei diesem Verfahren befinden sich zwei Flüssigkeiten, die sich nicht miteinander mischen, in Kleinstkammern. Die Kammern haben an der Innenseite transparente Elektroden aus Indium-Zinnoxid (ITO). Bei Anlegen einer Spannung an die Elektroden verschieben sich die Flüssigkeiten. Eine Flüssigkeit ist eingefärbt. Der Betrachter sieht von außen entweder die eingefärbte oder die nichteingefärbte Flüssigkeit. Die eingefärbte Flüssigkeit kann in einem Depot abgelgt werden, wo sie vom Betrachter nicht gesehen werden kann.

Es wurden verschiedene Varianten mit nebeneinander und übereinander angeordneten Flüssigkeitskammern entwickelt und auch Einkammern mit mehreren unterschiedlichen Flüssigkeiten. Werden mehrere Flüssigkeitskammern mit unterschiedlich eingefärbten Flüssigkeiten in Cyan, Magenta, Gelb übereinander angeordnet, dann kann daraus ein Display mit subtraktiver Farbmischung aufgebaut werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Electrowetting-Display
Englisch:
Veröffentlicht: 21.09.2016
Wörter: 262
Tags: #Displays
Links: Bildschirm, Cyan, Electrowetting, Elektrode, EPD (electronic paper display)