EFS (end of frame sequence)

Mit End of Frame Sequence (EFS) werden die beiden Datenfelder Ending Delimiter (ED) und Frame Status (FS) bezeichnet, die das FDDI-Token beenden. Der Endbegrenzer, Ending Delimiter, besteht aus einem Symbol und kennzeichnet das Token- oder das Frame-Ende. Es zeigt an, ob es sich um das erste oder das n-te Datenpaket einer Datensequenz handelt. Das Statusfeld, Frame Status (FS), umfasst drei Bytes und dient der Fehlererkennung, der Erkennung der Zieladresse oder der Rahmenkopie.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: end of frame sequence - EFS
Veröffentlicht: 24.04.2014
Wörter: 71
Tags: #Token Ring
Links: Byte, Datenfeld, Datenpaket, Endbegrenzer, EOF (end of frame)