EFR (enhanced full rate)

Enhanced Full Rate (EFR) ist ein Substandard für die Codierung und Decodierung von Sprachsignalen in GSM-Netzen. Der EFR-Codec erhöht die Sprachqualität, so, dass diese in etwa der Sprachqualität des Festnetzes entspricht. Der EFR-Codec hat in etwa die gleiche Datenrate wie ein Full-Rate-Codec von GSM. Der Sprachcodec arbeitet mit Algebraic Code Excited Linear Prediction (ACELP) und hat eine Bitrate von 12,2 kbit/s für Sprache. Das EFR-Verfahren hat gegenüber dem Full-Rate-Verfahren (FR) und dem Half-Rate-Verfahren (HR) eine hohe Sprachqualität.

Informationen zum Artikel
Deutsch: EFR-Verfahren
Englisch: enhanced full rate - EFR
Veröffentlicht: 06.09.2008
Wörter: 84
Tags: #GSM-Netze
Links: ACELP (algebraic code excited linear prediction), Bitrate, Codierung, Datenrate, FR (full rate)