Datenwiederherstellung

Restore ist das Wiederherstellen von Dateien aus einem Backup nach einem Systemausfall oder bei Datenverlust. Meistens geht es um Daten und Dateien, die auf Abruf bereitgehalten werden und die von hoher Aktualität sind. Sie sind normalerweise auf dem Primärspeicher abgelegt. Wiederherstellungsverfahren stellen die Verfügbarkeit von Daten und Programmen sicher.

Beim Restore werden die Dateien nach ihrer Beschreibung, Bezeichnung, ihrem Namen oder dem Archivierungsdatum aus der Datensicherung aufgerufen und wiederhergestellt. Restore kann vom Administrator aus gesteuert werden, aber ebenso benutzergesteuert.

Zu den Restore-Strategien gehören die Zentralisierung der Daten an einem Ort, da die Verwaltung von Daten, die an dezentralen angesiedelten Orten liegen, wesentlich aufwendiger ist. Als Lösungsansatz bietet sich dafür Wide Area File Service (WAFS) an, mit dem Datenbetände in verteilten Lokationen zentralisiert werden können.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Datenwiederherstellung
Englisch: restore
Veröffentlicht: 16.05.2018
Wörter: 132
Tags: #Speichertechnik
Links: administrator, Datei, Daten, Name, Primärspeicher