Primärspeicher

Der Primärspeicher ist der Hauptspeicher eines Computers. Im Primärspeicher sind die Programme und Daten abgelegt, die die Zentraleinheit abarbeitet und auf die sie direkt zugreifen muss. Es sind extrem schnelle flüchtige Speicher, Random Access Memories (RAM), oder auch Flash-Speicher mit kürzesten Zugriffszeiten. Die Speicherkapazität von Primärspeichern ist im Vergleich zum Sekundärspeicher und Tertiärspeicher relativ gering, allerdings sind die Kosten pro Speichereinheit höher als bei anderen Speichern. Zu den Primärspeichern gehören die Register, die Caches und der Arbeitsspeicher.

Speicherhierarchie

Speicherhierarchie

Primärspeicher lagern ihre nicht benötigten oder berechneten Daten in den Sekundärspeicher aus. Dazu gehören die Festplatte, Disketten und die optischen Speichermedien Compact Disc und DVD.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Primärspeicher
Englisch: primary storage
Veröffentlicht: 24.04.2017
Wörter: 117
Tags: #Speicher
Links: ASP (Arbeitsspeicher), Cache, CD (compact disc), Computer, CPU (central processing unit)