Cookie-Manager

Als Cookie-Manager wird Teil von Web-Browsern bezeichnet. Über einen solchen Cookie-Manager kann der Benutzer in einem aufrufbaren Dialogfeld Cookies kontrollieren. Durch Filtertechniken kann er Cookies allgemein oder partiell auf bestimmten Websites und Webseiten zulassen, aber ebenso für Cookies sperren, so, dass diese nur auf bestimmte Websites oder Webseiten zugreifen dürfen.


So könnte beispielsweise die komplette Website itwissen.info für Cookies geblockt werden oder auch nur einzelne Sessions. Darüber hinaus können die von Cookies besuchten Webseiten als Cookie-History gespeichert werden, oder auch nur bestimmte Suchbegriffe.

Cookie-Manager 
   in Firefox

Cookie-Manager in Firefox

Die Cookies selbst können im Cookie-Manager angezeigt und rückverfolgt werden. So können der Cookie-Name, der -Inhalt, die Domain, der Pfad und die Gültigkeitsdauer angezeigt werden. Zudem ist es möglich einzelne, auf dem Client-Rechner gespeicherte Cookies zu entfernen. Bei älteren Browsern ist nur eine Zulassung oder Sperrung der Cookies möglich.

Mit dem Cookie-Manager können vor allem Cookies von unbekannten Unternehmen, zu denen der Web-Client keinen Bezug hat, gesperrt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Cookie-Manager
Englisch: cookie manager
Veröffentlicht: 26.01.2014
Wörter: 168
Tags: #Browser
Links: Cookie, Dialogfeld, Domäne, Pfad, Sitzung