CAC (connection admission control)

Connection Admission Control (CAC) ist die Funktion eines ATM-Netzwerkes, die die Anforderung einer virtuellen Verbindung auf ihre Annehmbarkeit hin überprüft und das Routing für diese Verbindung durch das Netzwerk bestimmt. Mit der CAC-Zulassungssteuerung kann ein ATM-Switch die Verfügbarkeit von Ressourcen auf dem gesamten Übertragungsweg sicherstellen. Mit Connection Admission Control (CAC) kann die geforderte Dienstgüte (QoS) einer Verbindungsanforderung auf deren Realisierbarkeit hin überprüft werden. Kann die geforderte Dienstgüte nicht erbracht werden, wird die Verbindungsanforderung zurückgewiesen.

Connection Admission Control (CAC) entspricht funktional dem Call Admission Control (CAC) in IP-Netzen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: connection admission control - CAC
Veröffentlicht: 30.01.2012
Wörter: 96
Tags: #ATM-Dienste
Links: Anschluss, CAC (call admission control), IP-Netz, Netzwerk, QoS (quality of service)