ByoT (bring your own technology)

Bring your own technology (ByoT) ist eine IT-Strategie mit der die Kosten für hochwertiges Equipment reduziert werden. Bei dieser Strategie benutzt der Arbeitnehmer oder Student seinen privaten Laptop, sein Smartphone oder den Tablet-PC und bekommt die Zugangsberechtigung für die Cloud-Dienste des Unternehmens oder der Universität.


Beim ByoT-Konzept ist der Besitzer des Equipments verantwortlich für dessen Funktionsfähigkeit, und je nach Vereinbarung auch für Kostenanteile oder für die Gesamtkosten für die Wartung des Gerätes und Aktualisierung der Programme. Die Strategie "Bring your own Technology" wird anwendungsspezifisch modifiziert und kommt dann als Bring your own Device (ByoD), Bring your own Computer (ByoC), Bring your own PC (ByoPC) oder auch als Choose your own Device (CyoD) zum Einsatz.

Unabhängig davon wer das Gerät beschafft hat, wem es gehört oder wer die Internetkosten übernimmt, muss das Sicherheitsmanagement des Unternehmens oder der entsprechenden Institution einen sicheren Zugang zum Unternehmensnetz und zur Cloud sicherstellen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: bring your own technology - ByoT
Veröffentlicht: 19.12.2018
Wörter: 160
Tags: #IT-Infrastruktur
Links: ByoD (bring your own device), Cloud, Cloud-Dienst, Computer, CyoD (choose your own device)