Bewehrung

Die Bewehrung oder Armierung ist ein Kabelschutz gegen mechanische Beanspruchung wie Zug- und Druckbelastungen, gegen äußere Einwirkungen wie Feuchtigkeit und Temperatur sowie gegen chemische Substanzen und Nagetiere. Die Bewehrung ist häufig unter dem Kabelmantel angebracht. Bei elektrischen Kabeln kann der Schutz metallischer und nichtmetallischer Art sein.

Bei der metallischen Bewehrung handelt es sich um einen Stahlwellmantel aus Stahldrähten, bei der nichtmetallischen um eine Umspinnung mit Glasgarn. Die Bewehrung mit Stahlwellmantel bietet darüber hinaus die Vorteile der erhöhten Querdruckfestigkeit und der Querwasserdichtigkeit. LwL-Kabel mit Stahlbewehrung sind insofern etwas kritisch, als dass eine saubere Potenzialtrennung des Stahlmantels erfolgen muss. Die Vorschriften zur Erdung einer solchen Bewehrung sind in DIN 0800 festgeschrieben.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Bewehrung
Englisch: armoring
Veröffentlicht: 13.06.2016
Wörter: 113
Tags: #Kabeleigenschaften
Links: DIN (Deutsches Institut für Normung e.V.), Druckbelastung, Erdung, Kabel, Kabelmantel