BDC (backup domain controller)

Ein Backup Domain Controller (BDC) ist ein Rechner in einer Domäne von Windows NT, der Kopien von Verzeichnislisten enthält. Diese Listen enthalten alle Angaben, die die Sicherheit und die Knotenrechner tangieren.

Backup Domain Controller (BDC) können die primäre Verwaltungskomponente, den Primary Domain Controller (PDC) im Fehlerfall ersetzen und bei Überlast für einen Lastausgleich sorgen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: backup domain controller - BDC
Veröffentlicht: 11.01.2017
Wörter: 58
Tags: NW-Sicherheitskonzepte
Links: Domänencontroller, Knoten, load balancing, PDC (primary domain controller), Sicherheit