Adressregister

AR (address register)

Ein Adressenregister (AR) ist ein Register der Zentraleinheit (CPU) für die Speicherung von Adressen. Er ist zwischen Datenbus und Adressbus angesiedelt und berechnet die Speicheradressen von Operanden und Befehlen. Für die Aufnahme des Adressenteils eines Operanden holt der Datenbus während der Ausführung einer Programmanweisung die Adresse aus dem Arbeitsspeicher und legt sie im Adressregister ab. Mit dieser Adresse kann über den Adressbus eine Speicherzelle angesprochen werden. Die im Arbeitsspeicher abgelegten Operanden werden über das Adressregister angesprochen. .

Inhalt teilen

Partner