retrain

Retrain ist ein Modemfunktion, bei dem die Modems durch Senden von Trainingspaketen die Übertragungsgüte der Verbindung feststellen und daraufhin die Übertragungsparameter auf die veränderte Verbindungsqualität einstellen, ähnlich der Fallback-Funktion. Stellen die Modems aufgrund erhöhter Fehlerhäufigkeit fest, dass sich die Übertragungsqualität verschlechtert hat, können sie einen Retrain einleiten. Sie verhandeln ihren Übertragungsmodus neu, wie zu Beginn der Verbindung.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Retrain
Englisch: retrain
Veröffentlicht: 20.10.2011
Wörter: 65
Tags: #Fernsprechnetz
Links: Fehlerhäufigkeit, Modem (modulator/demodulator), Trainingspaket, Verbindung,