ASI (artificial superintelligence)

Während bei künstlicher Intelligenz Computer das Verhalten von Vorgängen analysieren und daraus Rückschlüsse auf zukünftige Operationen ableiten, geht die künstliche Superintelligenz, Artificial Superintelligence (ASI), einen Schritt weiter und stellt die kognitiven Fähigkeiten des Computers gleich mit den intellektuellen Fähigkeiten von Menschen.

Die künstliche Intelligenz ist eine Software-basierte Simulation der kognitiven Denkweise von Menschen. Es geht dabei um das Lernen, um das Argumentieren und um daraus zu ziehenden Schlussfolgerungen. Durch die künstliche Superintelligenz von leistungsfähigeren Computern sollen diese Fähigkeiten wesentlich erweitert und mit einem Denkprozess ausgestattet werden. Dadurch könnten superintelligente Rechner intelligente Maschinen entwerfen und komplexe Programme schreiben. Und sich selbst so weiterentwickeln bis sie das kognitive Denken des Menschen beherrschen oder sogar übertreffen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Künstliche Superintelligenz
Englisch: artificial superintelligence - ASI
Veröffentlicht: 17.06.2018
Wörter: 127
Tags: #IT-Technik in der Technik
Links: Computer, KI (Künstliche Intelligenz), Operation, Programm, Schrittdauer