virtual channel identifier (VCI)

Das Datenfeld Virtual Channel Identifier (VCI) ist eine Kanalkennung von virtuellen Kanälen in ATM. Es ist eine Identifikationsnummer für die logische Verbindung, den virtuellen Kanal (VC).

DQDB-Datenrahmen

DQDB-Datenrahmen

In der ATM-Zelle ist das VCI-Datenfeld ein 16 Bits langes Datenfeld, im DQDB-Header ( Distributed Queue Dual Bus) ist das VCI-Datenfeld 20 Bit lang. In ATM-Netzwerken wird das VCI-Datenfeld durch die ATM-Vermittlungseinheiten eingefügt.

Reklame: Alles rund um Datenkommunikation.
Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: virtual channel identifier - VCI
Veröffentlicht: 06.04.2012
Wörter: 59
Tags: ATM-Dienste
Links: Asynchroner Übertragungsmodus, ATM-Zelle, Binäre Einheit, Datenfeld, distributed queue dual bus (DQDB)