Transceiver-Kabel

Das Transceiver-Kabel (AUI) stammt aus den Anfangsjahren von Ethernet und hatte damals das Stationsinterface mit dem Transceiver, der Medium Attachment Unit (MAU), verbunden. Das Transceiver-Kabel war in der Länge auf max. Länge von 50 m begrenzt und mit einem 15-poligen Datenstecker/Buchse ausgestattet.

Transceiver-Kabel

Transceiver-Kabel

Das AUI-Kabel bestand aus vier, optional fünf, einzeln abgeschirmten, symmetrisch verdrillten Leitungspaaren. Darüber hinaus hat die gemeinsame Schirmung Schutz gegen Einstrahlungen von außen und Abstrahlungen von innen sichergestellt. Die Kabelimpedanz betrug 78 Ohm. Da sich Transceiver seit Jahren auf der Netzwerkkarte oder dem Motherboard befinden, gehört das Transceiver-Kabel der Vergangenheit an.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Transceiver-Kabel
Englisch: transceiver cable
Veröffentlicht: 27.02.2017
Wörter: 95
Tags: #Ethernet-Komponenten
Links: Anhang, Ethernet, Hauptplatine, HE (Höheneinheit), MAU (medium attachment unit)