TWT (target wake time)

Target Wake Time (TWT) ist eine Aktivierungsfunktion in Funknetzen wie sie in Low Power WANs (LPWAN) nach IEEE 802.11ah aber auch in 802.11ac und 802.11ax zur Reduzierung des Energiebedarfs und damit zur Verlängerung der Batterielaufzeit angewandt wird.

Mit der TWT-Funktion kann man die Zeit definieren, die eine Station im energiearmen Dämmerzustand verharrt und nach der sie wieder auf das Übertragungsmedium zugreifen kann. Der Datenaustausch zwischen dem Zugangspunkt (AP) und der Station enthält eine Angabe über die Aktivitäten der Funkübertragung. Mit dieser Angabe kann der Zugangspunkt durch Steuerung der TWT-Funktion zur Kollisionsvermeidung mit der Funkübertragung von anderen Stationen beitragen. Die Target Wake Time wird zwischen dem Zugangspunkt und der Station ausgehandelt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: target wake time - TWT
Veröffentlicht: 24.09.2019
Wörter: 117
Tags: #Weitverkehrsnetze
Links: 802.11ah, 802.11ax, AP (access point), Aktivität, Batterielaufzeit