Suchbefehl

Die Suche in Suchmaschinen nach bestimmten Begriffen kann durch die exakte, wortgetreue Suche (in Anführungsstrichen), durch Suchoperatoren mit logischen Verknüpfungen (UND, ODER) zwischen mehreren Suchwörtern, mit Platzhaltern (*) und Suchbefehlen optimiert werden.


Die Suche wird zudem durch intelligente Techniken und die Auflistung der am häufigsten eingegebenen Suchanfragen unterstützt. Neben den genannten Funktionen gibt es diverse Suchbefehle mit denen gezielt Websites mit bestimmten Charakteristiken aus der unendlichen Vielfalt an Webseiten gesucht werden können.

Zu den von Google benutzen Suchbefehlen gehören Allin-Suchbefehle, und zwar Allinanchor, Allintext, Allintitle und Allinurl. Mit diesen Suchbefehlen lässt sich gezielt nach Webseiten nach einem bestimmten Ankertext, einer bestimmten Wortkombination im Text, dem Suchwort im Titel oder in der Internetadresse suchen. Wird beispielsweise nach dem Suchwort " Fuzzy-Suche" im Titel gesucht, dann ist die Eingabe "allintitle:fuzzy-suche".

Andere Suchbefehle (date und daterange) befassen sich mit der zeitlichen Indexierung der Webseiten, wieder andere mit dem Dateitype ( file), den Backlinks ( link), mit der Suche nach Webseiten mit ähnlichen Inhalten (related) oder solchen mit jugendfreien Inhalten (safesearch).

Informationen zum Artikel
Deutsch: Suchbefehl
Englisch: search command
Veröffentlicht: 19.11.2012
Wörter: 173
Tags: #Suchmaschine
Links: Anker, Backlink, Datei, Fuzzy-Suche, Google