SH (session layer header)

Session Layer Header (SH) ist der Anfangskennsatz der Sitzungsschicht des OSI-Referenzmodells. Im DQDB-Header handelt es sich um ein 4 Byte langes Datenfeld, das die Datenfelder für die virtuelle Kanalkennung (VCI), den Payload-Type (PT), die Segment Priority (SP) und das Prüfsummenfeld (HCS) enhält.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: session layer header - SH
Veröffentlicht: 01.03.2008
Wörter: 42
Tags: DQDB-Netze
Links: Byte, Datenfeld, DQDB-Header, HDR (header), Kanalkennung