Pre-Selection

Pre-Selection ist die automatisch erfolgende Vorauswahl eines Verbindungsnetzbetreibers zur Abwicklung von Telefonaten. Jeder Netzbetreiber hat einen eigenen Carrier Identification Code (CIC). Beim Carrier Pre-Selection (CPS) ist dieser Code in der Ortsvermittlung des Teilnehmers voreingestellt und wird automatisch benutzt. Möchte der Teilnehmer einen anderen als den voreingestellten Netzbetreiber für die Verbindung nutzen, so wird er für jede Verbindung den entsprechenden Carrier-Selection-Code wählen. Dieser wird vor der Ortsnetzkennzahl eingegeben. Man spricht in diesem Fall von einer Call-by-Call-Verbindung.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Pre-Selection
Englisch: pre-selection
Veröffentlicht: 19.03.2016
Wörter: 79
Tags: #Telekommunikation
Links: Call-by-Call, CIC (carrier identification code), NB (Netzbetreiber), ONKz (Ortsnetzkennzahl), OVSt (Ortsvermittlungsstelle)