next generation core (NGC)

Der Next Generation Core (NGC) ist die zentrale Verbindungskomponente in Mobilfunknetzen der 5. Generation (5G) und bildet die Kernstruktur der 5G-Architektur.

Der Next Generation Core (NGC) ist funktional vergleichbar dem Evolved Packet Core (EPC) in LTE-Netzen. Es ist ein Framework über das die Konvergenz der verschiedenen Verbindungen und Frequenzbereiche hergestellt wird. Das NGC-Netz spielt als intelligenter Vermittlungshub eine zentrale Rolle für die verschiedenen drahtlosen und festen Zugangstechniken. Über die Kernkomponente werden die Signale über das Funkzugangsnetz an die Teilnehmergeräte übermittelt.

Mit jeder neuen Mobilfunkgeneration können neue und verbesserte Dienstleistungen entwickelt werden, die mit früheren Generationen nicht möglich oder unwirtschaftlich waren. Ein Aspüekt dabei ist die Cloud-Fähigkeiten für eine agilere und verteilte Kernarchitektur, um die notwendige Flexibilität, Skalierbarkeit, Programmierbarkeit und Automatisierung zu gewährleisten. In Cloud-basierten Systemen bildet der Next Generation Core einen robusten, skalierbaren Kern, der die Basis bildet für die Entwicklung von Netzwerkdiensten und flexiblen Einsatzoptionen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: next generation core - NGC
Veröffentlicht: 20.01.2021
Wörter: 159
Tags: 4G, 5G, Long Term Evolution
Links: 5. Generation, Automation, evolved packet core (EPC), Framework, Frequenzbereich