Modulo

Modulo ist ein Prüfziffernverfahren, das in Strichcodes und in der Datenpaketübertragung eingesetzt wird. Es handelt sich um einen fehlererkennenden Algorithmus für eine Restwertoperation, bei der der ganzzahlige Rest einer ganzzahligen Division als Prüfsumme ausgegeben wird.


Dem Verfahren nach werden beim Modulo die Ziffern einer Zahl einzeln mit einem bestimmten Faktor multipliziert und aus den Produkten wird die Summe gebildet, die anschließend durch den Modulo-Faktor dividiert wird. Der Rest aus der Division ist die Prüfsumme. Bei 11 Modulo 3 ist der Restwert 2.

Prüfsummenrestwert 
   beim Modulo-10-Verfahren

Prüfsummenrestwert beim Modulo-10-Verfahren

  1. Bei den Strichcodes wird die Prüfsumme nach einem Modulo-Schema festgelegt. Handelt es sich um ein Modulo-16-Verfahren, dann wird die Quersumme der Ziffern durch 16 geteilt und der Restbetrag vom Modulo-Wert subtrahiert. So ergibt beispielsweise eine Quersumme von 57 in Modulo 16, den Wert 3 (3x16=48) Rest 9, die als Prüfziffer eingetragen wird.

  2. In der Datenübertragung wird ein auf Modulo basierendes Verfahren für die folgerichtige Übertragung von Nutzerinformationen in paketvermittelten Protokollen wie X.25 mit Hilfe von Zählern und einem Fenstermechanismus auf der Sicherungsschicht durchgeführt. Jedes Kommunikationssystem hat einen Sende- sowie Empfangszähler und eine definierte Fenstergröße. Mit dem Modulo wird der verwendete Zählerumfang festgelegt.

    Die ITU-T-Empfehlung X.25 kennt zwei Modulo-Varianten, den Modulo-8- und den Modulo-128-Zähler. Mit dem Modulo-Zähler wird die verfügbare Menge aus möglichen Folgenummern festgelegt. Der Modulo-8-Zähler definiert 8, der Modulo-128-Zähler 128 Folgenummern. Diese Nummern werden zur Durchnummerierung der Datenblöcke verwendet, damit die Reihenfolge im Zielsystem überwacht und die Fenstergröße eingehalten werden können.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Modulo
Englisch: modulo
Veröffentlicht: 06.03.2019
Wörter: 257
Tags: #Datenpaketnetze
Links: Algorithmus, Datenblock, DÜ (Datenübertragung), DGT (digit), Fenstertechnik